Vortrag: Leben im Kloster – altmodisch oder vielleicht doch nicht?

Klostervortrag

Wie lebt man eigentlich im Kloster? Wie sieht der Alltag aus? Ist Kloster nicht ein längst überholtes System, was niemand mehr braucht?

Schwester Simone Hachen von den Pallottinerinnen in Limburg erzählt von ihrem Alltag im Kloster, wie sie lebt, was ihren Alltag ausmacht, wie sie auf die Idee gekommen ist, diesen Weg einzuschlagen, und warum sie für diese Lebensform auf eine eigene Familie verzichtet hat.

Interessierte und Neugierige dürfen Fragen stellen, hinterfragen, Meinungen äußern.

Herzliche Einladung zu einer Entdeckungsreise in eine oft unbekannte Welt hinter Klostermauern.

Wann: 24.10.2018, 18 Uhr

Wo: TREFFPUNKT Schwanengasse 1, 35781 Weilburg

Kosten: Keine.

Verantwortlich: Simone Hachen


Gut besucht war der Vortrag „Leben im Kloster – altmodisch oder vielleicht doch nicht?“, den Schwester Simone Hachen gehalten hat.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s