Angebot: Buchtauschbörse

buchtauschboerse

Weilburg macht Platz im Bücherschrank!

Wir veranstalten eine Buchtauschbörse im Treffpunkt. Ausgelesene Bücher suchen ein neues Zuhause. Bücher aller Art sind willkommen. Besonders gerne würden wir auch internationale Literatur zum Tausch anbieten. Egal ob Taschenbuch oder Hardcover, die Bücher sollten allerdings noch in einem präsentablen Zustand sein.

Bringen Sie Ihre Bücher vorbei, die Sie nicht mehr mögen, und suchen Sie sich dann neuen Lesestoff aus.

Bei Tee und Gebäck können Sie genüsslich nach neuen spannenden Abenteuern stöbern.

Alle Bücher, die keine Interessenten finden, werden für das Projekt “Bücher für Bildung” zur finanziellen Unterstützung eines Brunnenbauprojektes in Tansania gespendet.

Einen Bericht über unsere Buchtauschbörse im Januar 2017 finden Sie hier.

Wer? alle Leseratten und solche, die es noch werden wollen

Wann? 4. März 2017, 15 bis 17 Uhr

Wo? im “Treffpunkt”, Schwanengasse 3 in Weilburg

Kosten: keine.

Verantwortlich: Ingrid Föhsel

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Fragen per Mail an freeschool_weilburg@gmx.de

Merken

Merken

Advertisements

Bericht: Buchtauschbörse am 14. Januar 2017

Mit der ersten Buchtauschbörse im „Treffpunkt“ in Weilburg hat die Free School Weilburg ganz offensichtlich ins Schwarze getroffen: Viele LeserInnen boten auf drei langen Tischen gut erhaltene, aber auch nagelneue Bücher zu Tausch an. Belletristik, Krimis, Sach- und Kinderbücher suchten ein neues Zuhause. Viele BesucherInnen nutzten die Gelegenheit, um sich passende Lektüre auszusuchen, und fingen eifrig an, in den angebotenen Büchern zu blättern. Gute Gespräche bei Tee und Plätzchen rundeten den gelungenen Nachmittag ab. Alle Bücher, die keine Interessenten fanden, wurden für das Projekt “Bücher für Bildung” zur finanziellen Unterstützung eines Brunnenbauprojektes in Tansania gespendet. Damit konnte gleich doppelt Gutes getan werden und alle Buchspender sowie die Initiatoren der Veranstaltung waren sich darin einig, dass es nicht bei dieser ersten Tauschbörse bleiben soll.

Die nächste Buchtauschbörse wird am 4. März 2017 stattfinden. Ort: Treffpunkt Weilburg, Schwanengasse 3. Auch BesucherInnen ohne eigene Bücher sind willkommen! Weitere Infos hier.

Eine Fotogalerie gibt es auf oberlahn.de.

Angebot: Osterbasteln

osterbasteln

Helga Müller, Floristin mit 30 Jahren Berufserfahrung im Blumenladen Wolfenhausen, leitet beim Basteln eines österlichen Türkranzes mit Buchsbaum, Moos und Zweigen an.

Wann? 25. März 2017, 15 bis ca. 17 Uhr

Wo? Treffpunkt Weilburg, Schwanengasse 3

Kosten: Keine.

Mitzubringen: Gartenschere für Zweige, falls vorhanden: Heißklebepistole

Verantwortlich: Helga Müller, engagiert im Weltladen und im Hausfrauenverein Weilburg

Anmeldung: Per E-Mail an freeschool_weilburg@gmx.de oder telefonisch (s. Impressum). Max. 10 TeilnehmerInnen.

Merken

Angebot: Wöchentlicher Fahrradworkshop für Jugendliche

fahrradworkshop

Der Fahrradworkshop richtet sich an alle Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 20 Jahren, die Bock haben, einfach ein wenig an Fahrrädern rumzuschrauben und /oder sich auf den Rad in und um Weilburg fortzubewegen.

Wir treffen uns immer montags zwischen 16 und 17 Uhr in der Hainkaserne, hören Musik und machen Fahrräder wieder fahrtauglich, zerlegen alte Fahrräder, um an Ersatzteile zu kommen, und und und. Bringt einfach euer eigenes Fahrrad mit und wir machen es dort gemeinsam fit fürs Jahr 2017. Wer kein Fahrrad hat, auch kein Problem, denn ich habe auch gebrauchte Räder besorgt und bereits wieder fahrtüchtig gemacht, die ich euch gerne zur Verfügung stelle.

Ab ca. 17 Uhr machen wir dann gemeinsam eine kleine Fahrradtour. Strecke ist jedes Mal anders und wird gemeinsam entschieden. Eure Vorschläge und Ideen sind gefragt. Im Sommer gäbe es dann auch die Möglichkeit, in den Wald zu fahren und die Mountainbikes an ihre Grenzen zu bringen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einfach mal montags vorbeizukommen. Ihr könnt mir auch gerne jederzeit eine WhatsApp oder e-mail schreiben, wenn ihr noch Ideen oder Fragen habt.

Wann? immer montags, 16 bis 19 Uhr

Wo? Hainkaserne, Weilburg

Kosten: Keine.

Kontakt: Julia Feuerstake, Handynr. 0179/9779855, juwel[ät]feuerstake[punkt]eu)

Verantwortlich: Julia Feuerstake, Projektleitung Juwel innerhalb des Gemeinwesenarbeitsprojektes „Weilburg sozial und bewegt“.

Eine Kooperation des Diakonischen Werkes Limburg-Weilburg, der Stadt Weilburg und dem Caritasverband Limburg-Weilburg. Finanziert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und dem Sozialbudget.

Anmeldung: Nicht erforderlich.

Angebot: Pilgern auf dem Jakobsweg mit Dirk Bruno Behr

jakobsweg-281404_1280

Beginn mit einem allgemeinen Teil mit Informationen zum Jakobsweg, zur Geschichte sowie zu Fakten und Hintergründen.

Im Mittelpunkt stehen dann die persönlichen Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke. Bericht über die Motivation zum Aufbruch sowie Überlegungen zur Vorbereitung und zur Ausrüstung. Anschließend sollen die Teilnehmer an dem Abend im Geiste mit auf den Weg über die Pyrenäen durch Nordspanien bis nach Santiago und ans Kap Finisterre genommen werden. Bilder werden alles illustrieren.

Alle Interessierten sind eingeladen.

Wann? 22. März 2017, 19 Uhr

Wo? Im katholischen Pfarrsaal Weilburg, Frankfurter Straße 8

Kosten: Keine.

Verantwortlich: Dietlind Langner, Katholische Gemeinde Weilburg

Anmeldung: Nicht erforderlich.

Angebot: Faschingspicknick mit Weinprobe

picknick

Faschingspicknick mit Weinprobe und mit lustigen Geschichten und Liedern. Wir stellen uns vor, dass jeder bzw. jede Teilnehmende sich selbst ein kleines Picknick mitbringt. Für Wein wird – in Grenzen – gesorgt. Es wäre schön, wenn der eine oder die andere der Teilnehmer eine Flasche Wein stiften und mitbringen könnte. Es soll ein gemeinsamer gemütlicher Abend werden.
Alle, die Lust haben, sind eingeladen.

Wann? 22. Februar 2017, 19 Uhr

Wo? Im katholischen Pfarrsaal Weilburg, Frankfurter Straße 8

Kosten: Keine.

Mitzubringen: Picknick und ggf. Wein.

Verantwortlich: Dietlind Langner, Katholische Gemeinde Weilburg

Anmeldung: Nicht erforderlich.

Merken

Angebot: Einführung ins Qigong

qigong

Wir wollen leichte Selbstmassagen (von Kopf, Nacken, Augen, Nase, Schultern, Rücken, Becken, Knien) und Übungen von wohltuenden, schönen, sanften Bewegungsformen lernen. Bitte bequeme Übungskleidung mitbringen.
Der Eintritt ist frei.

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. „Qi“ (ähnlich wie „tchi“ ausgesprochen) steht in der chinesischen Philosophie und Medizin für die bewegende und vitale Kraft des Körpers. „Gong“ bedeutet einerseits „Arbeit“, andererseits „Fähigkeit“ oder „Können“. Und so kann man Qigong übersetzen als „stete Arbeit am Qi“ oder auch als „Fähigkeit bzw. Können, das Qi zu nutzen“.

Die Praxis des Qigong soll die Lebensenergie stärken, um zu einer gesunden körperlichen und geistigen Verfassung zu gelangen und auf diese Weise auch Krankheiten vorzubeugen bzw. sie zu heilen.

Wann? 16. Januar 2017, 19 Uhr

Wo? Im katholischen Pfarrsaal Weilburg, Frankfurter Straße 8

Kosten: Keine.

Mitzubringen: Bequeme Übungskleidung.

Verantwortlich: Dietlind Langner, Katholische Gemeinde Weilburg

Anmeldung: Nicht erforderlich.

Merken

Merken