Bookcrossing: Offener Bücherschrank

Wahrscheinlich ab Oktober wird es auf dem Pankgrafenplatz in der Weilburger Kernstadt einen Spind für Adoptivbücher geben. Alle Bücherwürmer und Liebhaber von gedruckten Büchern sind herzlich eingeladen, Bücher zu stiften oder sich ins Haus zu holen.

Das Prinzip basiert auf einem Tauschgeschäft, d. h. wer ordentliche Bücher in den Bücherschrank hineingibt, darf auch gerne andere Bücher mit nach Hause nehmen. Jedes Buch ist erwünscht – auch fremdsprachige Literatur und Kinderbücher. Sogar Malbücher sind gerne gesehen, wenn sie noch in einem ansehnlichen Zustand sind. Wir möchten mit diesem kostenfreien Angebot einen Bücherkreislauf in Gang bringen, denn Bücher sind zu schade, um sie wegzuwerfen. Das soll allerdings niemanden davon abhalten, neue Bücher zu kaufen. Dann gibt es nämlich wieder auch Nachschub im Bookcrossing-Angebot.

Der Spind wird zwar regelmäßig überprüft, aber es wäre schön, wenn jeder, der Bücher hineinstellt, auch ein bisschen auf Ordnung und Sauberkeit achten könnte. Schließlich soll jeder Freude an den gestifteten Büchern haben.

Laden Sie gerne auch Freunde, Bekannte, Verwandte, Arbeitskollegen dazu ein, ausgelesene Bücher zu spenden.

Wer möchte, kann dazu auch gerne eine Ankündigung bei Facebook posten. Dort sind wir mit unserer Initiative Free School Weilburg ebenfalls vertreten.

Wir freuen uns über jedes Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s